369.  Diaporama-Aufführung

KALEVALA    

 

Diaporama:

 

KALEVALA - Mythos der Erde

22.11.2019

von Peter G. Schäfer

19.30 Uhr in der Finnischen Gemeinde, Wittekindstr. 20 in Köln-Sülz

Veranstalter: DFG Deutsch-Finnische Gesellschaft in Köln e.V.


 


 


 

 

Elias Lönnrot nannte „KALEVALA“ ein Buch über die „vorgeschichtliche Existenz, über das Leben und die Unternehmungen der Vorfahren, über ihre Bräuche und über die Phasen ihrer Entwicklung“.

Ein traumhafter, lebendiger Zusammenhang zwischen dem Menschen und seiner natürlichen und geistigen Umgebung war in früheren Zeiten ebenso selbstverständlich gegenwärtig, wie die Luft gegenwärtig ist, die wir atmen.

Die natürlichen Zusammenhänge zwischen Mensch und Welt sind verlorengegangen.

Wir zerstören die Erde, die uns trägt, weil wir von ihrem Wesen keine Anschauung mehr haben.

Das finnische Nationalepos KALEVALA kann dazu eine Hilfe sein. Hier wird die Zukunft des Menschen in der Bildsprache des Mythos beschrieben. KALEVALA kann zu einem Zukunftsbild für die Menschen werden, wenn wir es im wachen Bewusstsein beleben.

Zukunftsbilder, aus denen Motive und Kräfte hervorgehen, der Zerstörung von Mensch und Erde entgegenzuwirken und die Erdenevolution in sinnvoller Weise weiterzuführen.

 

Elias Lönnrot, der jahrelang in Ostkarelien (100 000) alte Lieder und Sprüche zusammentrug und dieses Material zu einem einheitlichen Werk, der mythischen Frühzeit Finnlands zusammenfügte. Der Text des Kalevala besteht aus fünfzig Gesängen mit 22.795 Versen.

KALEVALA ist mehr als nur finnisches Nationalepos.

Es ist in 60 Sprachen übersetzt worden.

Das Kalevala und seine Geschichten lassen Raum für eine unendliche Vielfalt von Interpretationen. Vielleicht liegt gerade hier der Grund für die bis heute ungebrochene Lebenskraft des Kalevala.

Altes nutzen um Neues zu schaffen.


 

Peter Schäfer


 

 

 

 

 www.diaporama-schaefer.de

peter.g.schaefer@web.de

Tel. 02305 21463

 

 

 

Hier finden Sie mich

 

 

 Anfragen: peter.g.schaefer@web.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Schäfer