356.  Diaporama-Aufführung

ALBRECHT DÜRER  in Nürnberg

 


 

18.09.2018

um 19 Uhr

in der großen Aula Adalbert-Stifter-Gymnasium

Leonhardstr. 8, Castrop-Rauxel.

Eintritt frei

Kooperationsveranstaltung mit der VHS Castrop-Rauxel


 

Diaporama:

ALBRECHT DÜRER – in Nürnberg

 

Albrecht Dürer wurde am 21.05.1471 in Nürnberg geboren.

 

Der berühmteste Künstler der Renaissance in Deutschland war Maler, Kupferstecher,

 

Holzschneider, Kunsttheoretiker, Unternehmer, Ratsherr, Diplomat und Nürnberger.

 

Er blieb Zeit seines Lebens seiner Heimatstadt eng verbunden.

 

Um 1500 war Nürnberg eine der größten Handelsstädte Europas und ein Zentrum für Künstler

 

 

und Gelehrte.  Dürer signierte seine Bilder mit dem Zusatz „Noricus“ Nürnberger.

 

Das Albrecht-Dürer-Haus in der Nürnberger Altstadt wurde gegen 1420 errichtet und war Wohn-

 

und Arbeitsstätte Albrecht Dürers von 1509 bis zu seinem Tod am 06.04.1528.

 

Weitere Stationen sind das Dürer-Denkmal, Kirche St. Sebald, das Rathaus, das Waaghaus, die

 

Maxbrücke, Kirche St. Lorenz und der Johannis Friedhof.

 

Albrecht Dürer war ein Pendler zwischen seiner Heimatstadt Nürnberg und Zielen in Italien und

 

den Niederlanden, gleichzeitig Visionär, Pionier und Trendsetter.

 

Dürer ist neue Wege gegangen und hat Grenzen überschritten.

 

 

Das Diaporama dauert 60 Minuten.

 

Fotografien und Realisation: Peter G. Schäfer

 

peter.g.schaefer@web.de 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie mich

 

 

 Anfragen: peter.g.schaefer@web.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Schäfer